Youtube Marketing – so profitieren Sie vom Videoboom

Youtube Marketing – so profitieren Sie vom Videoboom

Die zu Google gehörende Videoplattform Youtube ist in ihrem 10. Jahr fest in der Internetnutzung junger Zielgruppen integriert und in vielfacher Hinsicht ein interessanter Marketing- und Kommunikationskanal. Youtube Marketing oder auch Video Marketing ist eine neue Disziplin im Online Marketing und gerade für Markenunternehmen ein wichtiger Beitrag, nicht nur die Onlinereichweite zu erhöhen, sondern auch Markenziele zu erreichen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die wichtigsten Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Youtube Marketing. Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Youtube Marketing haben oder eine studentische Projektarbeit oder eine Abschlussarbeit vergeben möchten, freuen wir uns über eine Nachricht an info@ecommerceinstitut.de.

Youtube Marketing

Youtube Marketing – die Essentials

Bild, Ton und Musik transportieren Emotionen, Vertrauen und Authentizität, vermitteln Nähe und Erreichbarkeit und sind somit die Essenz des Erfolgs mit Youtube-Videos. Wie bei jeder anderen Kommunikation ist auch oder gerade bei selbst- oder fremderstellten Videos die Qualität und der betriebene Aufwand ein wesentlicher Faktor für den Erfolg. Allerdings liegt der Charme und Reiz des Youtube Video Marketings nach wie vor im „Hands-on“ Charakter vieler Beiträge. Dennoch: Auch wenn die Videoproduktion für das Video Marketing sicher auch ohne großen Aufwand erfolgen kann, ist ein Mindestmaß an Konzept und Planung unabdingbar, um mit eigenen Videos Ziele zu erreichen.

Um erfolgreich Youtube Marketing machen zu können, benötigen Sie vor allem ein Thema und eine Botschaft, die attraktiv und alleinstehend ist und idealer Weise auch Probleme löst. Wesentlich zur Beantwortung dieser Frage ist die genaue Kenntnis der Zielgruppe bzw. von weiter untergliederten Zielgruppensegmenten.

Wenn Zielgruppe, Thema und Botschaft feststehen, müssen Videobeiträge konzipiert werden. Wie bei allen kommunikativen Maßnahmen ist Planung eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg. Ziele sind festzulegen sowie Inhalte, die für die Erreichung der Ziele erfolgversprechend sind. Geht es in erster Linie um Reichweite, sollte sich ein Video mit besonders relevanten Keywords beschäftigen, schließlich ist Youtube nach Google die Suchmaschine mit den zweithöchsten Besucherzahlen.

Youtube Marketing – die Videos

Wie jede Filmbeiträge lassen sich auch Youtube Videos in Genre einordnen. Das ist hilfreich, um die Gestaltung zu erleichtern und zu systematisieren. Besonders relevante Genres sind

  • Unterhaltung wie Musik oder Comedy
  • Lebenshilfe und Kommentare
  • How-to, also Ratgebervideos
  • Produktvideos
  • Spielekommentare- und anleitungen

Während Unterhaltungs- und Gaming-Videos vor allem für implementierte Werbung interessant sind, sind Ratgeber-, Kommentar- und Produktvideos hervorragend geeignet, Eigenschaften von Marken und natürlich auch Produkten zu transportieren.

Dabei müssen diese Videos in jedem Fall attraktiv sein, indem sie den Betrachter einen konkreten Nutzen stiften. Ein Spannungsbogen muss geplant und umgesetzt werden, der den Betrachter durch das Video trägt. Dieser Spannungsbogen hat folgende Elemente:

  • Protagonist
  • Problem
  • Gegenspieler
  • Nebenfiguren
  • Höhepunkt
  • Ende – Erlösung

All das sind Elemente, die sich schon im klassischen griechischen Drama finden und die bis heute ihre Bedeutung nicht verloren haben. So kann etwa ein Ratgeber Video die Zielgruppe als Protagonisten ansprechen, die alle ein gemeinsames Problem haben. Der Sprecher des Videos ist der Unterstützer, Gegenspieler können Faktoren sein, die das Problem verstärken. Es sollte Spannung aufgebaut werden, ob das Problem überhaupt gelöst werden kann. Die Spannung löst sich zur allgemeinen Freude und Entspannung auf, indem der Unterstützer eine Lösung präsentiert und vorstellt.

Neben einem für die Zielgruppe relevanten, interessanten und spannenden Inhalt sollte auch auf ein Mindestmaß an Videoqualität wert gelegt werden. Die Szene sollte gut beleuchtet sein, der Ton muss verständlich und unterbrechungsfrei sein. Youtube Videos lassen sich auch mit herkömmlichen Digitalkameras in einer guten Qualität herstellen, allerdings ist der Einsatz eines Statives oder eines versierten Kameramanns oder -frau hilfreich, um gute Einstellungen und unverwackelte Bilder zu erreichen. Wenn zur Reduzierung von Aufwand das Video ungeschnitten bleiben soll, sollte die Länge übersichtlich bleiben, damit die Fehlerquote beim Sprechtext gering bleibt.

Youtube Marketing – der Youtube Kanal

Auch die Gestaltung des Youtube Kanals trägt zum Erfolg bei. Daher sollte alle Kanalinformationen und Verknüpfungen zu anderen Google-Diensten wie Adwords- und Analytics genutzt werden, um alle Funktionen von Youtube nutzen zu können. Vor allem die Verknüpfung mit der eigenen Website ist ein wesentlicher Erfolgfaktor, denn nur so können Verlinkung auf eigene Zielseiten zu den Videos hinzugefügt werden. Schließlich sollte nicht vergessen werden, ein aussagefähiges Kanalbild einzusetzen und ein Impressum hinzuzufügen, das aus rechtlichen Gründen zwingend ist.

Youtube Marketing – die Optimierung

Youtube wird immer häufiger als Suchmaschine gerade bei Alltagsfragen verwendet. Daher sollte es nicht verwundern, wenn auch bei Youtube Suchmaschinenoptimierung ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist. Zunächst lohnt es sich, nach einem Keyword zu suchen, das bei Youtube eine hohe Reichweite erzielt. Da Youtube derzeit (August 2015) keine eigene Keyword-Information mehr anbietet, sollte auf den Keyword Planner von Google Adwords zurückgegriffen werden. Auch wenn die dort für die Suche angegebenen Impressions in Youtube noch nicht erreicht werden, erhält man dennoch eine für das Youtube Marketing ausreichende Relation besonders attraktiver Keywords.

Das ausgewählte Keyword, das auch Fokus Keyword genannt wird- sollte -wie bei einem Textbeitrag im Online Marketing- sowohl im Titel als auch in der Beschreibung und schließlich auch in den Schlagworten eingesetzt werden. Auch im gesprochenen Text sollte gleich zu Beginn deutlich werden, dass es  in diesem Video um das gesuchte Keyword-Thema geht.

Ist das Video erstellt, ist es weiter wichtig, dass es in sozialen Kanälen wie Facebook, Twitter oder Instagramm verbreitet wird. Auch bei den Sozialen Posts sollte das Focus Keyword eingesetzt werden, um einen Stream eindeutiger Signale zu erzeugen.

Youtube Marketing – die Youtuber

Schließlich soll ein Phänomen beleuchtet werden, das für das Youtube Marketing prägend ist: Die so genannten „Youtuber“. „Youtuber“ sind in der Regel Einzelpersonen oder Gruppen, die Youtube Kanäle mit erheblichen Reichweiten und Abonenntenzahlen aufgebaut haben. Youtuber sind in der Regel sehr kreativ und schaffen es, regelmäßig erfolgreiche Videos zu produzieren und zu veröffentlichen. Sie kennen und beherrschen ihre Zielgruppen und den Videokanal. Das Vermarktungsmodell der Youtuber sieht so aus, dass attraktive Videos eine hohe Reichweite erzeugen , die dann wiederum zur Präsentation von Werbung oder Werbeclips genutzt wird. Auch Product Placements, Merchandising oder Events gehören zu den Vermarktungsthemen. Das heißt, Unternehmen können „Youtuber“ in ihr Youtube Marketing einbinden, indem sie auf Youtuber-Kanälen mit hoher Reichweite werben oder Produkte präsentieren lassen.

„Youtuber“ sind überall dort interessant, wo eine junge Zielgruppe erreicht werden soll. Die Youtuber-Zielgruppen sind ganz sicher die jungen Bevölkerungsgruppen, 77% sind unter 35 J. alt. Youtube, das in diesem Jahr erst 10 Jahre alt wird, gibt an in der Altersgruppe der 14 bis 49jährigen mehr Menschen zu erreichen als das konventionelle Fernsehen.

Die aktuelle Entwicklung (Sommer 2015) ist vor allem durch eine Kommerzialisierung, eine Professionalisierung und Differenzierung in der Youtuber Szene geprägt. Über sogenannte Multichannel-Netzwerke wird die Vermarktung der Reichweite der „Youtuber“ gefördert. Diese Netzwerke tragen auch dazu bei, dass die Videos immer besser und professioneller werden. Gleichzeitig spezialisieren sich die Youtuber deutlich. Natürlich sind Themen wie Games, Beauty, Comedy und Lifestyle bei den jungen Zielgruppen am attraktivsten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .