Beratungen

Beratungen

Bei einem Beratungsprojekt werden vom E-Commerce Institut kundenindividuelle Lösungen, aber auch standardisierte Vorgehensweisen und Methoden, vorgestellt und diskutiert.

E-Commerce, Online Marketing & Conversion Optimierung

Als Gründer des Online Shops meine-orangerie.de hatte Prof. Große Holtforth nicht nur akademisch-theoretische Erfahrungen sondern auch sehr praxisnahe Einblicke in die Herausforderungen und Chancen des E-Commerce. Seit 2019 ist Prof. Geibel Leiter des Insituts. Er kann ebenfalls auf langjährige Erfahrungen im E-Commerce verweisen und hat schon viele Projekte von der Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung begleitet. Des Weiteren berät er Unternehmen bei Fragen zur Online Marketing Strategie sowie der Conversion Optimierung.

Beratungsprojekte

In zahlreichen Hochschul- und Beratungsprojekten hat das E-Commerce Institut eine große Bandbreite an Fragestellungen und Projektaufträgen aus den Themengebieten E-Commerce, Online Marketing und Digitale Wirtschaft bearbeitet. Themen waren ua.:

  • Shopsystem-Technologien
  • Studie E-Commerce-Plattformen
  • Multichannel-Online Shop für ein Filialunternehmen
  • Regelmäßige Teilnahme an der Google Online Marketing Challenge
  • Internationales Website Benchmark herausragender Kulturstätten
  • Digitale Innovationen in der Außenwerbung
  • Digitale Bildung
  • Recruiting in der Digitalen Wirtschaft
  • Selbstregulierung in der IT/TK Industrie
  • Datenschutz bei Videokonferenz-Systemen
  • Mobile Shopsites für einen Markenartikel Onlineshop
  • Google Analytics-basiertes Lead Management bei einem B2B-Dienstleistungsunternehmen

Arbeitsweise des E-Commerce Instituts

In semesterbezogenen Hochschulprojekten können interessierte Unternehmen oder Organisation Fragestellungen aus ihrem geschäftlichen Kontext von studentischen Teams bearbeiten lassen. Die Teams werden gemäß der Fragestellung interdisziplinär aufgestellt und ggf. durch Hinzuziehen von Experten ergänzt. Sofern rein studentische Teams ein Thema bearbeiten, ist diese studentische Beratung kostenfrei, sofern sie im Rahmen einer Semesterveranstaltung stattfindet. Zeitlich ist das Projekt also an die Semesterzeiten (Mitte März bis Ende Juni, Mitte September bis Mitte Januar) gebunden.

Die Projekte haben regelmäßig folgende Struktur:

Zunächst erstellen die Unternehmen eine Skizze für die Projekte, die Projektziele, Fragestellung, etc. illustriert. Bei Projektstart erfolgt dann ein Briefing entweder in der Hochschule oder in den Räumen des Projektpartners. Nach ca. vier bis sechs Wochen erfolgt eine Zwischenpräsentation, die dem Projektpartner Möglichkeit gibt, steuernd in die Bearbeitung einzugreifen. Danach wird das Projekt finalisiert und durch eine Abschlusspräsentation abgeschlossen. Nach dieser Abschlusspräsentation wird schließlich eine Abschlussdokumentation mit allen wesentlichen Ergebnissen erstellt.

Sollten Sie ein Beratungsthema haben, für das Sie eine kostenfreie studentische Beratung in Anspruch nehmen möchten, melden Sie sich doch gerne unter info@ecommerceinstitut.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .