Data Driven Business im E-commerce

Data Driven Business im E-commerce

E-Business und insbesondere der E-commerce sind wesentlich davon geprägt, dass die Durchführung von Geschäfts- und Verkaufsprozessen auf digitalen und vernetzten Plattformen erfolgt. Diese digitalen Prozesse sind wesentlich dadurch bestimmt, dass über Anzahl und Ablauf der Transaktionen eine Vielzahl von Daten erhoben werden kann. Diese auch mit „Big Data“ umschriebene Situation erhöht zunächst die Transparenz der Geschäfts- und Vermarktungsprozesse. Sie stellt aber aufgrund der Vielzahl und Komplexität der zur Verfügung stehenden Daten auch eine Herausforderung für viele, gerade mittelständische Unternehmen dar. Für diese werden unter der Überschrift „Data Driven Business“ durch das E-commerce-Institut Konzepte zur Kennzahlenentwicklung und kennzahlenfundierten Steuerung im E-commerce entwickelt und zur Verfügung gestellt.

Bereits erschiene Beiträge zu diesem Thema:

Data Driven Business
Mehr als Zahlenwüsten: Data Driven E-commerce

Data Driven Business setzt an den wesentlichen Erfolgsfaktoren im E-commerce an. Diese gehen von der Zielfunktion aus, die auf wirtschaftlichen Ertrag ausgerichtet sind. Dieser entsteht durch Wertschöpfung im Online Marketing auf der einen Seite sowie durch organisatorisch-logistische Effizienz, die die Produkt- und Sortimentqualität einschließt, auf der anderen Seite. Data Driven Business im E-commerce bedeutet nunmehr, dass für beide Säulen der Wertschöpfung im E-commerce Daten erhoben  und analysiert werden, so dass vor dem Hintergrund der Analyse Optimierung und Steuerung des E-commerce-Business erfolgen kann.

Typische Fragestellungen im Data Driven Business

Wertschöpfung im E-commerce entsteht also durch Effizienz in der Vermarktung, dh. im Online Marketing sowie durch Effizienz in den logistisch-organisatorischen Prozessen. Daraus ergeben sich folgende beispielhafte Fragestellungen für einen Data Driven-E-commerce:

  • Aufbau und Struktur der Webanalyse
  • Aufbau und Struktur im Online Marketing
  • KPIs im E-commerce
  • Zuordnung von Vermarktungserfolg auf Kommunikationskanäle (Attribution)
  • Verknüpfung von Logistik- und Online Marketingkennziffern

uvm.

Vorteile des Data Driven Business

Mit Data Driven Business im E-commerce verhält es sich wie mit vielen kennzahlengestützten Steuerungssystemen: Sie reduzieren in erster Linie Komplexität. Durch Zusammenfassung von dem Vermarktungserfolg zugrunde liegenden Informationen in verdichteten Kennzahlen und Kennzahlensystemen lassen sich auch komplexe E-commerce-Systeme steuern und zum Erfolg führen. Dadurch entsteht weiter die Möglichkeit, dynamisch und flexibel auf Markt- und Organisationsveränderungen zu reagieren.

Haben Sie Fragen zu Data Driven Business? Schreiben Sie uns an info@ecommerceinstitut.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.