Am 4. November 2022 wird die East European University (Georgien) zusammen mit ihrem Partner E-commence Institute (Köln, Deutschland) eine gemeinsame internationale wissenschaftlich-praktische Online-Konferenz (ISPC 2022) zum Thema "Digital Management - Chances and Challenges of Technology" organisieren.
International Scientific Practical Conference (ISPC 2022): Digital Management, Chances and Challenges of Technology am 4.11.22

International Scientific Practical Conference (ISPC 2022): Digital Management, Chances and Challenges of Technology am 4.11.22

Am 4. November 2022 wird die East European University (EEU, Georgien) zusammen mit ihrem Partner E-Commence Institut (Köln, Deutschland) die gemeinsame „International Scientific Practical Conference (ISPC 2022)“ zum Thema „Digital Management – Chances and Challenges of Technology“ als Online-Veranstaltung organisieren. Ziel ist es, die Möglichkeiten des digitalen Managements unter den aktuellen Bedingungen zu bewerten, technologische Veränderungen aufzuzeigen und weitere Vermarktungsperspektiven zu behandeln. Nach dem großen Erfolg der ISPC 2021 wird die ISPC 2022 die zweite gemeinsame, internationale Konferenz der Partner sein.

Leitung des „Conference Organization Committee“:

  • Prof. Dr. Shalva Machavariani, Vice-rector for Scientific Affairs of EEU (Tbilisi, Georgia)
  • Prof. Dr. Richard C. Geibel, Direktor E-Commerce Institut (Köln, Deutschland)

Die Themen der Konferenz sind insbesondere Digitalisierung, digitale Transformation, E-Commerce, künstliche Intelligenz, Big Data, Blockchain, Online-Marketing, die Transformation von kleinen und mittleren Unternehmen, digitales Recht, digitale soziale Innovation und digitale Ethik.

„Call for Papers“ und Kriterien für die Teilnahme

  • Zur Teilnahme an der Konferenz berechtigt sind Master-Studenten in den letzten Semestern, Doktoranden, Postdocs und Praktiker der konferenzausrichtenden Universitäten, anderer Hochschuleinrichtungen und interessierte Unternehmen.
  • Bewerber, die an der Konferenz teilnehmen möchten, müssen ein ordnungsgemäß ausgefülltes Bewerbungsformular und zunächst nur eine einseitige Zusammenfassung einreichen (A4-Format, max. 300 Wörter).
  • Im Anschluss an eine erfolgreiche Selektion des eingereichten Themas, müssen die Kandidaten eine entsprechende Präsentation erstellen und außerdem einen wissenschaftlichen Konferenzbeitrag für die Proceedings einreichen.

Veröffentlichung der eingereichten Beiträge:

Das hochkarätig besetzte „Program Committee“ bewertet im Rahmen eines „Double Blind“-Verfahrens alle Einreichungen und wählt die besten wissenschaftlichen Beiträge aus, die innovative Neuheiten oder bewährte relevante Verfahren widerspiegeln sollen und anschließend im renommierten Verlag Springer Nature in der Reihe Springer Proceedings in Business and Economics als Tagungsband veröffentlicht werden (indexed by Scopus).

  • Gebühr für die Teilnahme an der Konferenz: Kostenfrei
  • Veröffentlichung des Beitrags im Tagungsband: Kostenfrei
  • Konferenz-Ssprache: Englisch
  • Zeitlimit: Präsentation – 20 Minuten; Fragen und Antworten – 10 Minuten

Bitte beachten Sie folgende wichtige Termine:

  • Frist für die Einreichung des Anmeldeformulars zusammen mit einem einseitigen Abstract bis zum 10. September 2022;
  • Benachrichtigung der erfolgreichen Referenten über die Ergebnisse am 20. September 2022;
  • Die Autoren müssen bis zum 31. Oktober 2022 die Präsentation zu ihrem Thema erstellen;
  • Deadline für die Einreichung des wissenschaftlich-praktischen Konferenzbeitrags: 31. Oktober 2022;
  • Alle erforderlichen Unterlagen sind in englischer Sprache auszufüllen und vor Ablauf der Frist an folgende E-Mail zu senden: sciencepapers@eeu.edu.ge (mit dem Konferenztitel als Betreff).

Die Anforderungen an die Strukturierung des wissenschaftlichen Beitrags und der Zusammenfassung sind in Anhang 1 zu finden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an geibel@ecommerceinstitut.de. Die Konferenz-Informationen finden sich auch auf der Webseite der „East European University (EEU)“.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte den Artikel Internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz 2022