Prof. Dr. Dominik Große Holtforth, Leiter des E-commerce Instituts

Prof. Dr. Dominik Große Holtforth, Leiter des E-commerce Instituts

Dominik Große Holtforth

Als Professor für Betriebswirtschaftslehre und Medienwirtschaft an der Hochschule Fresenius in Köln lehrt Prof. Große Holtforth u.a. in folgenden Fachgebieten

  • E-commerce
  • Online Marketing und Analytics
  • Entrepreneurship.

Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit, Studentischen Projekten, Beratung oder Abschlussarbeiten im E-commerce und Online Marketing haben, können Sie sich gerne per email hier melden. Telefonisch erreichen Sie Prof. Große Holtforth unter 0221 97319936 oder 0151 40021936.

 

In seinen wissenschaftlichen Arbeiten hat er sich intensiv mit strategischen Fragen des E-commerce, der Digitalisierung und des Internetsektors beschäftigt. Als Gründer des E-commerce-Unternehmens Meine Orangerie kennt er den Online-Handel auch als Praktiker und Online-Marketing-Professional. Prof. Große Holtforth betreut darüber hinaus regelmäßig Forschungs- und Beratungsprojekte, bei denen Konzeption und Managementfragen in E-commerce-Geschäftsmodellen im Vordergrund stehen:

Projektthemen des E-commerce Instituts

Projekte des E-commerce Instituts finden regelmäßig im Rahmen von Hochschulkooperationen statt. Dabei helfen studentische Teams Unternehmen bei der Lösung von anspruchsvollen Problemen im Online Marketing und E-commerce. Aber auch fachliche Beratungen gehören zum Projektkatalog

  • Shop- und E-commerce-Systeme im Mobile Commerce
  • Conversion-Optimierung
  • SEO- und SEA-Strategien
  • Implementierung von WebAnalytics
  • Markteintrittsstrategien im E-commerce
  • Unternehmensbewertung im E-commerce
  • Strategien im Multichannel Handel
  • Implementierung von Same-Day-Delivery
  • Online Marketing Agentur Audit
  • Digitalisierung von Bildungsunternehmen
  • Content Marketing, insbes. im DIY- & Finanzsektor
  • Retourenmanagement
  • Datenschutz bei Videokonferenzsystemen im Gesundheitssektor
  • Vergleich von Warenwirtschafts- und Abwicklungssystemen im E-commerce.

Publikationen von Prof. Große Holtforth

In seinen Artikeln und Blogbeiträgen greift Prof. Große Holtforth grundlegende, aber auch aktuelle Fragestellungen im E-commerce auf. Dabei liegt ein regelmäßiger Schwerpunkt auf quantitativen, analytischen oder technologischen Fragestellungen.

  • Schlüsselfaktoren im E-commerce. Innovationen, Skaleneffekte, Daten und Kundenzentrierung. Berlin, Heidelberg 2016
  • Zahlreiche Beiträge als Guest Blogger auf Ryte.com
  • Beiträge zur E-commerce Strategie, zum Controlling und zur Analyse auf www.ecommerceinstitut.de, 2012 – 2018
  • Diverse Beiträge auf consulting.de
  • E-commerce und Crossmedia, mit Elena Metallidis, in: Martin Schneider (Hrsg.): Management von Medienunternehmen – Digitale Innovationen – crossmediale Strategien, Berlin, Heidelberg 2013, S. 155 – 180
  • Dynamik und Wandel in der Medienindustrie – Ansätze zum Management kreativer Geschäftskonzepte in der digitalen Welt, in: Becker/Schwaderlapp/Seidel (Hrsg.): Management kreativitätsintensiver Prozesse, Berlin, Heidelberg 2012, S. 133 – 152
  • Die Entstehung von Aufmerksamkeitsmärkten in Online-Medien, in: Klaus Beck/Wolfgang Schweiger (Hrsg.): Attention please! Berlin 2001
  • Öffentlicher Rundfunk im digitalen Zeitalter. Arbeitspapiere des Instituts für Rundfunkökonomie an der Universität zu Köln, Nr. 135, Köln, 2000
  • Medien, Aufmerksamkeit und politischer Wettbewerb. Eine Public Choice- Analyse der Beziehungen zwischen Medien und Politik. Berlin, 2000
  • Zwischen Pressefreiheit und Propaganda. Ökonomische Ansätze zur überzeugenden Kommunikation in der Demokratie. Arbeitspapiere des Insti-tuts für Rundfunkökonomie an der Universität zu Köln, Nr. 85, Köln

Die Vita von Dominik Große Holtforth:

Geboren am 23. Januar 1968 in Wesel am Niederrhein

1998 bis 1994: Studium der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Bonn und Köln

1995 bis 1999: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Rostock

1999: Dissertation zur Staatlichen Regulierung  und Promotion zum Dr. rer.pol.

1999 – 2000: Wirtschaftswissenschaftlicher Referent bei der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK)

2000 – 2005: Projektmanager für Unternehmensentwicklung und Beteiligungen bei ZDF Enterprises GmbH in Mainz

2003 – 2005: Prokurist der doc.station medienproduktion GmbH in Hamburg

2004 – 2005: Kaufmännischer Geschäftsführer bei Screenworks GmbH, Wiesbaden

2005 – 2007: Kaufmännischer Leiter der Gruppe 5 Filmproduktion GmbH, Köln

2007 – 2008: Kaufmännischer Leiter der action concept Film- und Stuntproduktion GmbH, Hürth

2008 bis 2014: Studiendekan an der Hochschule Fresenius Köln

2009 bis 2014: Gründer & Geschäftsführer von Meine Orangerie

Seit 2014: Leiter des E-commerce Instituts Köln an der Hochschule Fresenius

Seit 2016: Blogger bei Mein mediterraner Garten

 

Foto: John M. John

2 Replies to “Prof. Dr. Dominik Große Holtforth, Leiter des E-commerce Instituts”

  1. Hallo Herr Große Holtforth,

    Ich lehre in Idstein und bin auf ihr Skript OnlineHandel im Netz aufmerksam geworden. Dieses gefällt mir ausgesprochen gut.

    Ich würde mich gerne einmal mit ihnen austauschen, da ich in Idstein kurzfristig die Vorlesung „Onlinehandel und innovative Vertriebssysteme“ übernehmen durfte.

    Mit freundlichen Grüßen

    Armin Bohnhoff

    *******************************
    Prof. Dr.- Ing. Armin Bohnhoff
    Studiendekan
    Studiengang Logistik & Handel
    Fachbereich Wirtschaft & Medien
    Hochschule Fresenius – Standort Idstein
    Tel. 06126 9352-816
    Mail: armin.bohnhoff@hs-fresenius.de

    Hochschule Fresenius gem. GmbH
    Limburger Straße 2
    D-65510 Idstein
    http://www.hs-fresenius.de

    Sitz der Gesellschaft:
    Hochschule Fresenius gem. GmbH
    Limburger Straße 2, 65510 Idstein
    Amtsgericht Wiesbaden HRB 19044

    Geschäftsführung:
    Dipl. Kfm. Hermann Kögler

    *******************************

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.